Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/41/d13395981/htdocs/crohnist/wp-content/plugins/wordpress-ping-optimizer/cbnet-ping-optimizer.php on line 533

Abonniere unseren Newsletter

Hier kannst Du dich eintragen um die aktuellen Infos aus der SHG zu bekommen. Wir informieren dich dann über die Treffen und Veranstaltungen in Köln.

Morbus Crohn & Colitis ulcerosa

Erste Infos zu CED

CED sind chronische Entzündungen des Darmes. CED steht aus als Oberbegriff für zwei chronische Erkrankungen des Darmes. Morbus Crohn (MC) und Colitus ulcerosa (Cu). Obwohl es unterschiedliche Erkrankungen sind, so sind die Symptome und die Einschränkungen im Alltag so ähnlich, dass es für die Selbsthilfe bei CED hier keinen großen Unterschied gibt.

Für uns als Betroffene ist entscheidend, dass die Krankheiten chronisch sind, sie uns also ein Leben lang begleiten. Dabei ist der Grad der Erkrankung ist sehr unterschiedlich. Einige Betroffene haben nur gering ausgeprägte Symptome. Andere leiden schwerer und sind durch die Krankheit im Alltag mehr oder weniger stark behindert.

Viele Betroffene haben Krankheitsphasen (Schübe), die sich mit Abschnitten relativer Gesundheit (Remission) abwechseln. Einige Betroffene leiden unter lang andauerenden Krankheitsphasen. Heute stehen viele Medikamente zur Verfügung, die für viele Betroffene gut wirksam sind und die Symptome deutlich verringern.

Aber obwohl es Medikamente gibt – bei vielen Betroffen bleiben Unsicherheiten. Denn auch gut wirksame Medikamenten machen z.B. Nebenwirkungen. Und für viele bleiben Symptome wie Durchfälle, Schmerzen, oder allgemeines Unwohlsein Begleiter im Alltag.

Hier kann Selbsthilfe helfen, sich selber wieder aufzurichten um den Alltag mit MC oder Cu zu bewältigen.

Andere CED

Nicht verschwiegen sei, dass es neben Morbus Crohn und Colitis ulcerosa auch noch andere chronische Darmerkrankungen gibt. Sie sind allerdings seltener oder werden weniger oft erkannt. Auch wenn du an einer der folgenden Erkrankungen leidest, bist du in der Selbsthilfegruppe Köln an der richtigen Adresse: